Die langen Bögen

2020-12-22T11:28:03+01:00

42 lausitzstarke Geschichten hat unsere kleine Redaktion seit Februar 2020 veröffentlicht. Das bedeutete 42 mal den Schreibblock einpacken, das Navi programmieren und voller Spannung unterwegs sein zu den Menschen, die sich darauf einlassen, uns ihre spezielle Geschichte zu erzählen. Ganz häufig dabei mit im Gepäck, unser Fotograf Paul

Die langen Bögen2020-12-22T11:28:03+01:00

Bautzen isst nicht nur scharf

2020-12-15T10:52:39+01:00

Mit einer Streuobstwiese in Omas Garten fing alles an. Eine glückliche Kindheit mit Ponys, Hühnern, Enten, Hasen und Katzen hatte Martin Bäns bei den Großeltern in der Nähe von Bautzen. Ein Kinderparadies mit dem Geruch von frischgemähtem Heu und der großen Freiheit in den Sommerferien. In Erinnerung bleiben

Bautzen isst nicht nur scharf2020-12-15T10:52:39+01:00

Ein Sofa im Lavendelfeld

2020-12-08T10:45:02+01:00

Andreas Graf sieht die Zukunft positiv. Das ist nicht unbedingt selbstverständlich, wenn man für 29 Mitarbeiter zu sorgen hat und das Getreide nicht ordentlich wachsen will. 43 Jahre ist er, der in Ostsachsen aufgewachsene Chef der Agrargenossenschaft See oder richtig gesagt, ihr Vorstandsvorsitzender. Und froh darüber, dass

Ein Sofa im Lavendelfeld2020-12-08T10:45:02+01:00

Die große Freiheit auf dem Berzdorfer See

2020-12-01T12:25:13+01:00

Es gibt Menschen, mit denen hat das Schicksal Großes vor. Vielleicht, weil sie mehr als andere die alte Weltenseele berühren. Mit ihren heiteren, unerschrockenen Abenteurerherzen und ihrem starken, schöpferischen Antrieb, alle Dinge zum Besseren gedeihen zu lassen. An einem herrlich milden Novembertag mit vergissmeinnichtblauem Himmel fahren wir Richtung Markersdorf

Die große Freiheit auf dem Berzdorfer See2020-12-01T12:25:13+01:00

In Burkau nur herzhaft

2020-11-24T08:54:43+01:00

Das Jahr 1493 ist ja jetzt auch schon wieder eine Weile her. Selbst in Bautzen. Auf unserer Suche nach lausitzstarken Geschichten hat es Fotograf Paul Glaser und den Autor diesmal an die malerische Spree verschlagen. Lange bevor sie sich in der Bundeshauptstadt Berlin träge am Kanzleramt vorbeischlängelt, treibt der

In Burkau nur herzhaft2020-11-24T08:54:43+01:00

Fräulein Maeriaens Gespür für Schnee

2020-11-17T09:17:10+01:00

Auf der nimmermüden Jagd nach lausitzstarken Geschichten hatte der milde Herbstwind uns den Namen Maeriaen Neuenfeldt zugeraunt. Diplom-Sommelière. Und dazu eine Adresse in Cottbus, die neugierig macht. Die alte Keksfabrik. Uns, das sind der Autor und sein Lieblingsfotograf Paul Glaser. Paul macht nicht nur wunderbare Porträts. Paul hat auch

Fräulein Maeriaens Gespür für Schnee2020-11-17T09:17:10+01:00

Schusterliebs Sünden

2020-11-10T10:35:42+01:00

Eine Binsenwahrheit wird nicht weniger wahr, wenn man sie wiederholt. Also wiederholt der Autor aus voller Brust und Überzeugung: das Oberlausitzer Bergland ist eine wundervolle Region. Die Lieblichkeit der hügeligen Landschaft besänftigt noch den aufgewühltesten Geist und die Freundlichkeit der Einwohner lädt ein, sich sofort zu ihnen zu setzen

Schusterliebs Sünden2020-11-10T10:35:42+01:00

Auszeit im Alpakaland

2020-10-29T11:13:59+01:00

Wir besuchen den Vierseit-Bauernhof der Familie Hanspach in Bernstadt auf dem Eigen. Es erwartet uns ein freundliches und entspanntes Geschwisterpaar. Die warme Herbstsonne lädt zum Plausch im Freien ein. Nach ein paar Minuten lunzen große sanfte Kulleraugen um die Ecke. Nach und nach versammeln sich zehn neugierige flauschige Alpakas

Auszeit im Alpakaland2020-10-29T11:13:59+01:00

Wigald Boning rutscht erst mal

2020-10-19T10:02:07+02:00

„15 Euro spenden manche Gäste. Pro Person. Um einmal durch den Garten zu gehen. Grandios.“ Julia Bojaryn ist begeistert über so viel Solidarität mit „ihrem“ Haus, das seit dem Frühjahr vor einigen neuen Herausforderungen steht. Auf der Suche nach lausitzstarken Geschichten sind wir im ostsächsischen Städtchen Löbau gelandet. Knapp 15.000

Wigald Boning rutscht erst mal2020-10-19T10:02:07+02:00
Nach oben