Starke Ideen

StartseiteStarke Ideen

In Burkau nur herzhaft

2020-11-24T08:54:43+01:00

Das Jahr 1493 ist ja jetzt auch schon wieder eine Weile her. Selbst in Bautzen. Auf unserer Suche nach lausitzstarken Geschichten hat es Fotograf Paul Glaser und den Autor diesmal an die malerische Spree verschlagen. Lange bevor sie sich in der Bundeshauptstadt Berlin träge am Kanzleramt vorbeischlängelt, treibt der

In Burkau nur herzhaft2020-11-24T08:54:43+01:00

Fräulein Maeriaens Gespür für Schnee

2020-11-17T09:17:10+01:00

Auf der nimmermüden Jagd nach lausitzstarken Geschichten hatte der milde Herbstwind uns den Namen Maeriaen Neuenfeldt zugeraunt. Diplom-Sommelière. Und dazu eine Adresse in Cottbus, die neugierig macht. Die alte Keksfabrik. Uns, das sind der Autor und sein Lieblingsfotograf Paul Glaser. Paul macht nicht nur wunderbare Porträts. Paul hat auch

Fräulein Maeriaens Gespür für Schnee2020-11-17T09:17:10+01:00

Schusterliebs Sünden

2020-11-10T10:35:42+01:00

Eine Binsenwahrheit wird nicht weniger wahr, wenn man sie wiederholt. Also wiederholt der Autor aus voller Brust und Überzeugung: das Oberlausitzer Bergland ist eine wundervolle Region. Die Lieblichkeit der hügeligen Landschaft besänftigt noch den aufgewühltesten Geist und die Freundlichkeit der Einwohner lädt ein, sich sofort zu ihnen zu setzen

Schusterliebs Sünden2020-11-10T10:35:42+01:00

Auszeit im Alpakaland

2020-10-29T11:13:59+01:00

Wir besuchen den Vierseit-Bauernhof der Familie Hanspach in Bernstadt auf dem Eigen. Es erwartet uns ein freundliches und entspanntes Geschwisterpaar. Die warme Herbstsonne lädt zum Plausch im Freien ein. Nach ein paar Minuten lunzen große sanfte Kulleraugen um die Ecke. Nach und nach versammeln sich zehn neugierige flauschige Alpakas

Auszeit im Alpakaland2020-10-29T11:13:59+01:00

Wigald Boning rutscht erst mal

2020-10-19T10:02:07+02:00

„15 Euro spenden manche Gäste. Pro Person. Um einmal durch den Garten zu gehen. Grandios.“ Julia Bojaryn ist begeistert über so viel Solidarität mit „ihrem“ Haus, das seit dem Frühjahr vor einigen neuen Herausforderungen steht. Auf der Suche nach lausitzstarken Geschichten sind wir im ostsächsischen Städtchen Löbau gelandet. Knapp 15.000

Wigald Boning rutscht erst mal2020-10-19T10:02:07+02:00

Der Mangoldrevoluzzer

2020-10-07T10:44:27+02:00

Eigentlich ist Jörg Daubner gebürtiger Erzgebirgler. Denen man ja gerne nachsagt, sie seien eigen. So ein bisschen grantig. Vermutlich liegt es daran, dass er mit sechs Jahren die Welt der engen Schluchten und dunklen Wälder verließ, um mit der Familie nach Görlitz zu ziehen, jedenfalls ist Jörg bei unserem Besuch

Der Mangoldrevoluzzer2020-10-07T10:44:27+02:00

Ich und mein Holz

2020-10-05T11:06:44+02:00

Kennen Sie das auch? Dass Sie bei bestimmten Namen sofort eine Assoziation haben? Mit FANNY etwa verbinde ich die Abrafaxe aus dem MOSAIK. Die DDR-Comiclegenden trafen 1980 bei ihren Reisen auf Knödel-Fanny, eine begnadete Künstlerin am Herd. Heute muss ich wieder an die Abrafaxe denken. Denn ich

Ich und mein Holz2020-10-05T11:06:44+02:00

Harter Sport am Baggerloch

2020-09-29T09:32:14+02:00

Was passiert, wenn ein paar ziemlich gut trainierte junge Burschen nach einer Runde Surfen lässig am Strand ein Bier trinken? Sie schließen seltsame Wetten ab. Im Fall von Klaus Schwager und seinen Surffreunden am Strand des Olbersdorfer Sees lautete die so: „Wir schwimmen hier quer durch, fahren dann mit dem

Harter Sport am Baggerloch2020-09-29T09:32:14+02:00

Die Heimkehr-Agentinnen aus Fiwa

2020-09-22T15:07:42+02:00

„Ich wollte nur mal gucken, was aus dem alten Böttger-Haus geworden ist.“ Die Spontanbesucherin kommt aus ihrer Wahlheimat Schweiz nach Finsterwalde und schnell ins Gespräch mit Stephanie Auras-Lehmann, einer der Hausherrinnen im Ladengeschäft von „Comeback Elbe-Elster“. Wo es früher Polster, Gardinen und andere Mangelwaren gab, ist seit 2016 Heimat im

Die Heimkehr-Agentinnen aus Fiwa2020-09-22T15:07:42+02:00
Nach oben